Die Erstellung eines MensaMax-Nutzerkontos:


Auf unsere Bestell-Plattform gelangt ihr über   www.MensaPoint.de

So beantragt ihr ein neues Nutzerkonto

Ihr habt die Bestellplattform MensaMax geöffnet und seht wie unser Beispielbild zeigt die Startseite. Bitte klickt  auf "Hier neues Konto anlegen"

Bitte geben Sie folgende Angaben ein:

Projekt: PLOE111

Einrichtung: Name der Einrichtung

Freischaltcode: 1846

Füllt nun alle notwendigen Felder aus.

Die Pflichtfelder sind dabei farbig hinterlegt.
Sofern euer Kind (als Benutzer) am Mittagessen teilnehmen soll, gebt bitte keine E-Mail-Adresse ein. Ihr werdet auf der nächsten Seite erneut dazu aufgefordert. Bitte tragt diese erst dort ein. Ein Passwort ist trotzdem nötig, wird allerdings später nicht erneut abgefragt,sofern der Mittagessenteilnehmer unter 18 Jahre alt ist.

Bitte tragt hier eure Daten (nicht die eures Kindes) vollständig ein und bestätigt die
Angaben mit „Weiter“.

Nach erfolgreichem Abschluss erhaltet ihr eine Mail mit allen benötigten Login-Daten.
Wichtig: Jeder Essenteilnehmer (bzw. jedes Kind) benötigt ein eigenes Mensamax-Nutzerkonto.



Mittagessen be- und abbestellen:


Ihr könnt die Essensbestellung für euer Kind schon mehrere Wochen im Voraus tätigen. Allerdings spätestens bis um 7:30 Uhr am jeweiligen Essenstag. Dafür loggt ihr euch in euer MensaMax-Nutzer-konto ein.

Unter ESSENSBESTELLUNG – Essen bestellen / stornieren könnt ihr den Speiseplan einsehen. Mit den Pfeilen ( < >) könnt ihr die Kalenderwoche wechseln. Möchtet ihr ein Menü bestellen, klickt ihr auf das entsprechende Feld. Sobald sich die Farbe ändert, habt ihr das jeweilige Essen bestellt.

Möchtet Ihr das Menü wieder stornieren, klickt bitte das entsprechende Feld erneut an.
Sobald die Farbe erlischt, ist das Menü storniert. Die Gutschrift erfolgt sofort.
Änderungen sind aus organisatorischen Gründen nur bis 7:30 Uhr möglich. Spätere Änderungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nicht abgemeldete Essen auch dann bezahlt werden müssen, wenn Euer Kind nicht am Essen teilgenommen hat.
Wenn Ihr über einen längeren Zeitraum Essen bestellen oder abbestellen möchtet, könnt ihr hierfür die Daueresser-Funktion in Mensa-Max nutzen.


Die Bezahlung des Essens


Die Abrechnung erfolgt auf Guthaben-Basis. Es muss daher immer ausreichend Guthaben für mindestens ein Menü vorhanden sein. Reicht die Deckung nicht aus, wird das Menü morgens automatisch vom System storniert.

Als Zahlungsmöglichkeit steht euch die Überweisung zur Verfügung. Bitte gebt unbedingt als Verwendungszweck den Login-Namen an. Ohne diesen Verwendungszweck kann MensaMax die Zuordnung nicht automatisch vornehmen. Eine falsche Angabe kann eine fehlerhafte, verzögerte oder Nicht-Zuordnung Ihrer Überweisung zur Folge haben. Bei regelmäßigen Essen ist ein Dauerauftrag zu empfehlen.

Sobald euer Nutzerkonto einen Guthaben-Betrag von 15,00 € unterschreitet, bekommt ihr einen Hinweis per Mail. Ihr könnt dann eine Überweisung vornehmen und euer Konto ist somit rechtzeitig wieder aufgeladen. Bitte beachtet, dass von eurer Überweisung bis zur Verrechnung innerhalb von MensaMax durchaus bis zu 3 Werktage vergehen können. Überweist daher rechtzeitig und mit einem angemessenen zeitlichen Puffer das Guthaben für das Mittagessen.

Bitte verwendet ausschließlich dieses Konto für die Überweisung der Mittagessenverpflegung.

Empfänger: Ingrid Freiberg
IBAN: DE41 2105 0170 1001 8130 94

Solltet ihr Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag beziehen, könnt ihr einen Antrag beim Jobcenter, bzw. bei Ihrem Rathaus für eine Kostenübernahme der Mittagessenkosten stellen.
Die Anträge erhaltet ihr dort. Bitte kümmert euch rechtzeitig, mindestens 3-4 Wochen vor Ablauf der Kostenübernahme, um eine Verlängerung. Ist die Kostenübernahme abgelaufen, wird wieder der volle Preis
berechnet. Nur wer einen aktuellen Bescheid bei uns vorgelegt hat, kann nach dem Bildungs- und Teilhabepaket abgerechnet werden.